Bittere Niederlage für die 2. Damen

Am Sonntag, den 13.11., spielten wir gegen die 2. Damen vom SC Condor.

Leider gibt es insgesamt nicht viel positives über dieses Spiel zu sagen bis auf unseren Start. Hier spielen schnell, passen uns gut an und laufen einen 6:0-Run.

Doch dann lassen wir gewaltig nach. Zunächst sinkt die Stimmung, da mindestens 4 unserer Punkte fälschlicherweise den Gegnerinnen gut geschrieben wurden sind. Korrekturen kommen zu spät und so müssen wir uns damit abfinden, dass es nach dem 1. Viertel unentschieden steht (12:12). Vielen Dank an Gitti, die danach das Kampfgericht unterstützt hat!

Nun helfen uns die Schiedsrichter auch nicht wirklich dabei unsere Stimmung wieder zu heben und wir ärgern uns zu sehr darüber, dass die Condor Damen fröhlich mit und ohne Schrittfehler scoren. Wir hätten uns natürlich gewünscht, dass generell mehr abgepfiffen wurden wäre, sowohl die Schrittfehler als auch einige Fouls unterm Korb, die uns wichtige Punkte durch Freiwürfe ermöglicht hätten. Aber das war nicht ausschlaggebend für die Niederlage. Das 2. Viertel ging einfach in die Hose! Unsere Mannverteidigung funktionierte überhaupt nicht gut, da Condor deutlich schneller und fitter war und ab der 16. Minute einen 11:0-Run lief. Wir hingegen schaffen es lediglich 6 Punkte für uns zu verbuchen.

Wir gehen also mit einem 9-Punkte-Rückstand in die Halbzeitpause (18:27) und denken uns, dass das in der zweiten Hälfte des Spiels noch aufzuholen ist. Es ist noch nichts verloren! Wir sammeln uns wieder und verteidigen im 3. Viertel viel besser und können dieses sogar knapp für uns entscheiden (13:11).

4. Viertel: Jetzt sollte es sich entscheiden und es wird spannend, denn wir kommen in der 35. Minute auf 2 Punkte ran (37:39)! Aber unsere Trefferquote war miserabel und noch nicht einmal mehr unsere Top-Schützen kommen zu Punkten (dafür hatte Condor umso mehr Glück und trifft die fragwürdigsten Würfe). Unsere Gegnerinnen laufen uns jetzt erneut mit einem 8:0-Run davon und wir verwandeln in den letzten 5 Minuten nur noch 2/6 Freiwürfen und das sollte es dann gewesen sein… Condor gewinnt 51:39. Ärgerlich, dass wir nicht dran bleiben konnten und einfach nichts (mehr) rein gehen wollte!

Schade, aber man sieht sich immer zweimal in der Saison und dann wollen wirs besser machen! 😉

Was die Niederlage noch bitterer macht, ist dass unser vergangenes Spiel gegen Walddörfer als Niederlage gewertet wurde, obwohl wir gewonnen hatten. Das lag leider an einem nicht wieder aktivierten Spielerpass. Das heißt für uns also einen Strafpunkt in der Tabelle und eine 20:0 Wertung. Wenn wir wieder in die Stadtliga aufsteigen wollen, müssen und werden wir jetzt Gas geben! NUR DER HSV!

Viertelergebnisse: 12:12 / 6:15 / 13:11 / 8:13
Freiwurfquote: 7/18 = 39%

Dabei waren: Ulli (10), Silke (8), Ute (6), Nina (5), Claudia (4), Anne (2), Filiz (2), Sonja (2), Tanja, Undine, Gitti.

Leave a Comment

(required)

(required)