1. Herren schlagen den Tabellenführer der Oberliga

Wir starteten verspäteten, dann aber furios: 11:0 Führung nach 2 Minuten. Jawoll! Dabei waren wir mit nur 7 Spielern nicht gerade vollzählig gegen den Tabellenführer angetreten.

Nach 4 Minuten bei 16:2 kam die erste Auszeit. Danach stellte Wedel auf Zone um und wir mussten zumindest erstmal schauen, dass wir damit zurecht kamen, fanden aber insgesamt über gute Drives und Pässe immer wieder Lösungen. Zur Halbzeit stand es 40:21 und wir waren insbesondere mit unserer Defenseleistung zufrieden.

Das 3. Viertel verloren wir leider und so ging es mit 56:43 in das Schlussviertel, in dem beide Teams im Angriff aufdrehten. Wedel streute nochmal 2 Dreier ein und wir kamen auch von der Freiwurflinie – insbesondere nach insgesamt 3 T’s gegen den Gegner – zu Punkten. Zwar verloren wir auch das letzte Viertel mit 24:28, das sollte am Ende aber keinen Stören, denn wir hatten stark gescort und in der Verteidigung über weite Strecken sehr gut gearbeitet.

So haben wir uns den achten Sieg in Folge erarbeitet.

Am Ende gewannen wir 80:71.

Nur der HSV!

Leave a Comment

(required)

(required)