HSV Jugend zeigt deutliche Fortschritte

HSV Jugend zeigt deutliche Fortschritte

Angereist in Bramfeld mit nur 6 Spielern machten diese im letzten Spiel des Jahres deutlich, was sie in den letzten Wochen alles dazu gelernt hatten. In der Verteidigung wurde aggressiver als zuvor gearbeitet, wodurch so einige Körbe der Gegner verhindert werden konnten. In der Offense konnten viele ihren individuellen Zuwachs zeigen. Es wurde sich mehr getraut, viele

Bewegungen waren deutlich kraftvoller als zuvor, der Wille sich den Ball zu holen war da und die ersten flüssigen Korbleger und Handwechel konnten im Spiel umgesetzt werden!

Auch wenn das Spielergebnis von 14:116 sichtbar macht, dass wir selbst den einen oder anderen Korb verfehlten und manchmal unseren Gegner in der Verteidigung aus dem Blick verloren, ist es wieder ein Schritt in die richtige Richtung und machte von außen große Freude zuzuschauen. Sowohl einzeln als auch als Team gelang es uns in diesem Spiel auf beiden Seiten uns besser aufzustellen und zu organisieren.

Im neuen Jahr sind dann hoffentlich auch alle Verletzten und Kranken wieder mit dabei! Das Spiel heute war für die 6 übrig gebliebenen doch auch ein ganz schöner Kraftakt.

 

Es spielten: Cornelis, Efecan, Jan-Felix (2), Robin (2), Jonas (4), und Eva (6).

Leave a Comment

(required)

(required)